Gehen Sie über Grenzen

PayPal setzt auf den grenzüberschreitenden Handel und übernimmt dieses Jahr die Kosten Ihrer internationalen Retouren!*

Internationaler HandelAuswahl, Service und Preis sind für Ihre Kunden von zentraler Bedeutung. Dies gilt natürlich auch für die vielen internationalen Besucher deutscher Shops. Unser Partner PayPal ist überzeugt von den Chancen des grenzüberschreitenden Handels. In bisher einzigartiger Weise hat das Unternehmen Kennzahlen zu internationalem Käuferverhalten zusammengetragen und zugänglich gemacht. Damit ist es jetzt so einfach wie nie zu entscheiden, wo sich eine Investition in Marketing, Übersetzungen, internationalen Versand o.ä. lohnt.

Beim Eintritt in internationale Märkte unterstützt PayPal Händler dieses Jahr außerdem mit der Übernahme eventuell anfallender Retourenkosten Ihrer Kunden*. Neugierig? Dann ist dies der erste Schritt: unter dem Label PassPort bietet PayPal länderspezifisch aufgeschlüsselte Informationen zu allen relevanten Themen:
•    saisonalen Bedarfsspitzen, wie Feiertagen oder anderen Events
•    landestypischen Erwartungen, Tabus und Trends
•    Versandbedingungen
•    Wechselkursen und Gebühren
•    Zoll- und Steuerfragen

Im Gesamtpaket liefert PayPal hier kostenfrei und unverbindlich eine in dieser Form und Tiefe bisher nicht dagewesene Orientierungshilfe und Förderung für den grenzüberschreitenden Onlinehandel. Die richtigen Module für Steuer- und Rechtsberatung, Logistik, Übersetzungen, Service und internationales Marketing gibt es im eXchange. Auf dieser Grundlage können sie die nächsten Schritte zum sprichwörtlichen „Exportweltmeister“ bestens informiert und vorbereitet angehen.

* Die Verfügbarkeit des Programms „Kostenlose Retouren“ ist abhängig von dem Land des PayPal Käuferkontos, den Rücknahmebedingungen des Händlers und den allgemeinen Nutzungsbedingungen des Programms. Die Erstattungshöhe ist ebenfalls von dem Land des Kunden abhängig. Derzeit gilt das Programm für PayPal Kunden aus den Ländern:

Paypal

Mehr Informationen finden Sie hier!

Autor:

OXID eSales AGMarkus Baars verantwortet seit 2011 das Partnermanagement der OXID eSales AG. Er wechselte von Amazon Services in Luxemburg, wo er zuvor das Account Management für den „Fulfilment by Amazon“ Dienst geleitet hat. Sein beruflicher Einstieg in den E-Commerce er­folgte bereits 2004 bei Google in Dublin.

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *