The place to be: dmexco am 12. & 13. September in Köln

Die Tinte unter der Nachberichterstattung zur dmexco 2017 war noch nicht trocken, da kam die Kölnmesse mit einem Knaller um die Ecke: Sie trennte sich von den Machern Christian Muche und Frank Schneider (>hier nachlesen). Die ganze Branche rätselte, wie das wohl mit der dmexco weitergehen würde. Aus den Beobachtungen der letzten Wochen lässt sich heute sagen: Überraschend gut!

Die dmexco (>mehr Infos) als fester Bestandteil der Digitalwirtschaft und Treffpunkt aller Entscheidungsträger wartet nach dem geräuschvollen Führungswechsel letztes Jahr in 2018 mit 550 Sprechern, 18 Bühnen, 5 Tracks und vielen weiteren Formaten wie z.B. dem Start-up Village auf. Bereits die neue Website kündet vom Wandel, der sich hinter und vor den Kulissen vollzog und noch vollzieht. Und wenn man bedenkt, mit welcher Geschwindigkeit das alles organisiert worden sein muss, sehen wir hier vermutlich nur den Anfang einer Neuorientierung, die sicherlich noch mit weiteren Formaten und frischen Ideen in Zukunft aufwarten wird.

Dass es in der Digitalwirtschaft kräftig rumort, ist nirgendwo als auf der dmexco besser zu sehen. Sie greift inhaltlich auf, was sich allenthalben vollzieht (>zum Programm). Sei es die Angst vor der Künstlichen Intelligenz und Machine Learning, und dem damit einhergehenden und notwendigen durchdachten Umgang mit Daten. Oder die allgemeine gesellschaftliche und wirtschaftliche Sicherheit in einer digitalisierten Welt. Hinter dem Motto Take C.A.R.E. verbirgt sich die Aufforderung, mit Neugierde, bewusstem Handeln, Verantwortungsbewusstsein und nach bestem Wissen und Gewissen das eigene Business voranzutreiben. Grund genug, die dmexco dieses Jahr zu besuchen. Neue Produkte testen, Entscheider treffen, aktuelle Themen diskutieren, Netzwerken und für das eigene Business neue Ideen mitnehmen.

Aus unserer Sicht – da wir ja Aussteller sind und 5 Partner mit uns die ganze Bandbreite des E-Commerce am Stand präsentieren – gibt es natürlich noch weitere Gründe:

C = Curiosity: Alles was für erfolgreiche E-Commerce-Projekte wichtig ist an einem Stand.

A = Action: Personalisierte Customer Experience neu definiert von OXID eSales und econda! (>zu econda) Wir zeigen live, wie Shopbesucher in kürzester Zeit zu Kunden werden.

R = Responsibility: Wir kennen die Herausforderungen unseres Marktes und tragen Verantwortung dafür, dass Sie erfolgreich sind. Sprechen Sie mit über Ihre nächsten Ziele.

E = Echter italienischer Kaffee: von unserem Barista. Verschnaufpause garantiert.

Personalisierung live am OXID Stand erleben

Außerdem freuen sich unsere Standpartner auf Ihren Besuch. Sie erfahren:

Von EIKONA Media, wie aus Datenmanagement-, Content- und E-Commerce eine ganzheitliche Lösung wird. (>Mehr erfahren)

Von ERGO Direkt, wie Sie mit dem ERGO Direkt Versicherungsmodul für die Kunden Mehrwert schaffen und gleichzeitig den Umsatz im Shop erhöhen. (>Zum Versicherungsmodul)

Von ESYON, wie Sie dank der Integration von OXID eShop in Microsoft Dynamics 365 für Finance und Operations erfolgreich sind und wettbewerbsfähig bleiben. (>Im Video mehr erfahren)

Von Laudert, wie Sie in allen Fragen der Produkt- und Markenkommunikation punkten und Shop, PIM, MAM, Web2Print und weitere Systeme in Einklang bringen. (>Zur Website)

Und von Pixelboxx, den Pionieren im Bereich Digital Asset Management, wie Lösungen für modernes und effizientes Handling von Mediendateien für große und kleine Unternehmen aussehen können. (>Hier mehr lesen)

Bei uns am Stand C058 in Halle 7 ist also wieder jede Menge geboten. Das Speaker Line-Up der dmexco kann sich sehen lassen und bei 1000+ Ausstellern wird für jeden das passende Angebot dabei sein. Bei allen kritischen Stimmen der Vorjahre habe ich den Eindruck, die dmexco ist auf dem richtigen Weg. Wir freuen uns auf spannende Tage in Köln und über Ihren Besuch auf unserem Stand. Am besten vereinbaren Sie gleich heute Ihren Wunschtermin. (>hier klicken)

Autor:

Nicole Lipphardt OXID eSales AG

Nicole Lipphardt studierte Germanistik und Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Über Umwege kam sie nach dem Studium zur Marketing Kommunikation bei GE Healthcare IT und später bei der Testo AG. Dort tauchte sie tief in die Facetten des Marketing ein. Ihre Leidenschaft für den redaktionellen Bereich lebt Nicole heute als Content Marketing Managerin bei der OXID eSales AG aus.


0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.