Beiträge

Renommierte Auszeichnung der Internet World Business

Gastblog: Internet World Business sucht die besten Online-Shops

Neues Jahr, neues Glück und neue Ansätze beim INTERNET WORLD Business Shop-Award: Im neunten Jahr seines Bestehens haben wir den renommierten E-Commerce-Preis leicht umpositioniert.

Die diesjährigen Sieger des „INTERNET WORLD Business Shop-Award“ werden unter dem Leitgedanken „Wie überlebt man in einer Amazon-Welt“ gekürt. Unsere hochkarätige Jury achtet dabei vornehmlich auf Details, mit denen sich Anbieter gezielt von Amazon abgrenzen, sei es durch ein besonders kuratiertes Sortiment, exzellente Beratung, erstklassigen Service oder eine außergewöhnliche Produktpräsentation.

Auch in der Kategoriestruktur gibt es leichte Veränderungen. So wurden die Kategorien „Bester Pure-Player“ und „Bester Omnichannel-Händler“ zur Kategorie „Bester Online-Einzelhändler“ zusammengefasst, weil die Abgrenzung zwischen beiden Kategorien in den vergangenen Jahren immer schwerer fiel. Die Kategorien „Bester Markenshop“, „Bester B2B Shop“ und „Hidden Champion“ bleiben wie gehabt erhalten. Neu hingegen ist der Publikumspreis „Online-Händler des Jahres“. Dafür reicht jedes Jury-Mitglied seinen Favoriten ein. Über diese darf dann das Publikum abstimmen.

Matratzen-Concord belegt 2018 den zweiten Platz beim Shop Award
Das Team von OXID Kunde Matratzen-Concord, zweiter Sieger beim Shop Award 2018.

Einsendeschluss zum Shop Award ist der 20. Januar 2019

Für den Preis bewerben können sich Shop-Betreiber aus dem deutschsprachigen Raum sowie Dienstleister und Agenturen. Die Einreichungsgebühr beträgt 99 Euro (zzgl. MwSt.). Alle Einreichungen werden zunächst durch die Redaktion der INTERNET WORLD Business mittels eines standardisierten Fragebogens bewertet. Die jeweils fünf am besten bewerteten Shops pro Kategorie qualifizieren sich für die Shortlist, die anschließend von unserer Jury auf Herz und Nieren geprüft wird.

Die Jury vergibt pro Kategorie ein bis fünf Punkte an die Shortlist-Kandidaten. Aus den errechneten Durchschnittswerten werden die Sieger ermittelt. Am 11. März 2019 werden dann die Preise verliehen – im Rahmen einer exklusiven Eröffnungsgala zur Internet World Messe im Münchner Luxushotel Bayerischer Hof. Die Teilnahme ist nur für handverlesene E-Commerce-Entscheider in Deutschland und nur auf schriftliche Einladung möglich.

Einzige Ausnahme: Online-Händler, die es auf die Shortlist schaffen, stehen mit Begleitperson natürlich auch auf der Gästeliste des Events. Alle Shortlist-Teilnehmer und natürlich auch die Gewinner werden außerdem im Rahmen einer breiten Berichterstattung auf Internetworld.de und in der Printausgabe von Internet World ausführlich präsentiert.

Die Einreichungsphase endet am 20. Januar. Weitere Informationen zum Shop-Award 2019 im Allgemeinen und zur Einreichung im Speziellen gibt es auf shopaward.internetworld.de.

Die Preisverleihung 2019 unterstützen auch in diesem Jahr wieder unsere drei Exklusiv-Sponsoren best IT, Heidelpay und PVS Gruppe. Das Bar-Sponsoring übernimmt AM Automation.

Machen Sie mit! OXID Händler haben immer gute Chancen, sich den renommierten Preis zu sichern. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Hier klicken!

Autor:

Daniela Zimmer, Internet World Business, Ressort E-Commerce

Daniela Zimmer hat ihre Leidenschaft für Einkaufen zum Beruf gemacht und verantwortet bei INTERNET WORLD Business das Ressort E-Commerce. Dafür steht sie auch gerne werktags um 5.00 Uhr auf, um den E-Commerce-Trendnewsletter zu schreiben. Vor ihrem Wechsel zur INTERNET WORLD Business sammelte sie rund 17 Jahre E-Business-Erfahrung bei Fachzeitschriften wie iBusiness, Business 2.0 und werben & verkaufen.

Messestand nach Feierabend

Auf Wiedersehen Internet World Messe München: Gelungener Messeauftakt 2017.

Wer an die Internet World 2016 denkt, erinnert sich vermutlich an das Schneechaos, das am ersten Messetag den Betrieb in den Hallen erst relativ spät starten lies. So mancher Aussteller war nicht so ganz zufrieden mit dem Besucherstrom am Stand und der Ausbeute der Leads.

Dagegen war das Bild dieses Jahr ein ganz anderes. Zumindest bei OXID eSales am Stand. Und was man so hört auch bei vielen anderen. Kurz nach 9 Uhr am 7. März ging’s los und dann gab es – bis auf eine kurze Mittagspause – kein Halten mehr. Wir führten zahlreiche konstruktive Gespräche, hatten teilweise Mühe, die vielen Anfragen entgegenzunehmen und freuten uns über das rege und ungebrochene Interesse an unserer E-Commerce-Lösung.

 

IHK am OXID Stand auf der Internet World

So fanden sich unter anderen vor Ort sowohl unsere Bestandskunden ein, die sich über unsere Roadmap und Neuigkeiten zur Betaversion OXID eShop 6.0 informieren wollten, als auch neue Kontakte, die ganz gezielt nach Enterprise- und B2B-Lösungen fragten, um ihre bewährten Geschäftsmodelle fit für die digitale Transformation zu machen.

Auch die Partner-Counter waren gut besucht. Stellvertretend für alle Standpartner lassen wir hier die Kollegen von ERGO Direkt zu Wort kommen, die das Überraschungsmoment auf ihrer Seite hatten. „Jeder kennt uns als Direktversicherer, kann sich aber zunächst kaum vorstellen, was das mit E-Commerce zu tun hat“, sagte Önder Sigan, verantwortlich für die Online-Kooperationen bei ERGO Direkt. „Wir fanden somit schnell ins Gespräch und konnten die Besucher über unser Shopmodul für Produktversicherungen wie z.B. Geräte-Schutz aufklären und die Vorteile für Kunden sowie Händler aufzeigen.“

Und natürlich traf man bekannte Gesichter aus dem Partnernetzwerk auf einen Austausch der latest News, eine Tasse Kaffee, ein Frozen Yogurt oder was jeder sonst so am Stand servierte. Der ein oder andere Streuartikel wechselte so den Besitzer.

Messestand nach Feierabend

Uns erreichte sehr viel positives Feedback zum neuen Standdesign, das sich – ganz in Schwarz mit roten Akzenten – sehr schön von den anderen Ständen abhob. Die Live-Demo des Visual CMS, des Fully Responsive Design und der B2B-Funktionalitäten in OXID eShop wurde gerne und rege in Anspruch genommen, ebenso wie das Update zur Entwicklung des OXID eShop 6.0. Unser Frozen Yogurt Schwarzwälder Kirsch war der Renner, auch bei der Delegation der IHK und dem Bundesministerium für Wirtschaft, die unseren Stand besuchte.

Wir können nur lobend anerkennen, eine rundum gut organisierte und frequentierte Internet World als Aussteller erlebt zu haben. Der Veranstalter spricht von einem Rekord von 16.480 Besuchern und zeigt sich sehr zufrieden.

Einen Dank an die Partner ERGO Direkt, gotomaxx, OntraQ und PORTICA, die mit uns zwei Tage Hand in Hand gearbeitet haben. Und an alle Besucher, die uns mit ihrem Feedback neue Impulse gegeben, uns Einblicke in ihre Arbeit gewährt und uns in spannende Diskussionen verwickelt haben. Gerne auf ein Wiedersehen nächstes Jahr. Den Termin am 6. und 7. März 2018 darf man sich getrost schon mal in den Kalender schreiben.

 

Weitere Impressionen von der Internet World 2017

Messestand OXID eSales AG auf der Internet World 2017 Empfang OXID eSales auf der Internet World 2017 IHK am OXID Stand auf der Internet World 2017

Regionale Köstlichkeiten bei OXID eSales

 

Autor:
Nicole Lipphardt OXID eSales AGNicole Lipphardt studierte Germanistik und Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Über Umwege kam sie nach dem Studium zur  Marketing Kommunikation bei GE Healthcare IT und später bei der Testo AG. Dort tauchte sie tief in die Facetten des Marketing ein. Ihre Leidenschaft für den redaktionellen Bereich lebt Nicole heute als Content Marketing Managerin bei der OXID eSales AG aus.

OXID auf der Internet World

5 Gründe und eine kulinarische Köstlichkeit. Warum Sie uns auf der Internet World besuchen sollten!

Am 7. und 8. März trifft man hoch motivierte OXIDianer auf der Internet World in München (Halle A6, Stand B072). Fast zeitgleich stellt sich auf der EuroShop vom 5. bis 9. März ein kleines aber feines OXID Team am Stand von Pyramid (#I24 in der Halle 6) den Fragen der Messebesucher. Und alle anderen? Die bleiben zu Hause und gehen der täglichen Arbeit nach. Schade für die Daheimbleibenden! Denn auf der Internet World gibt’s am OXID Stand leckeren Content serviert als Schwarzwaldbecher, in Form von Frozen Yogurt. Dafür werden wir dem Business Catering der Freiburger Messe die Frozen Yogurt Maschine entführen. Danke Herr Vetter, wir werden Sie in Ehren halten und bringen das gute Stück heil wieder zurück.

Jetzt aber mal Butter bei die Fische. Es gibt so einiges, was wir außer einem Frozen Yogurt anbieten können.

Warum sich ein Besuch bei uns am Stand lohnt?

1. Weil Einkaufswelten in Ihrem OXID eShop die User begeistern

Wir zeigen am Stand das Visual CMS. Ein echtes E-Commerce Content Management System, das direkt in den Shop integriert ist und auf dessen Daten zugreifen kann. Es kann Artikel, Kategorien, Aktionen u.v.m. darstellen. Das ist ein enormer Vorteil gegenüber TYPO3 und herkömmlichen CMS, die nicht fester Bestandteil des Shops sind. Man bewältigt drei verschiedene Kreisläufe direkt in der Shopsoftware: Content Management, Kampagnenmanagement und Shopdaten-Management! Das spart Zeit, weil man ohne Systembrüche schnell und einfach agieren kann. Außerdem kann man über personalisierte Widgets Elemente einbauen. Einmal programmiert, können diese auch Laien problemlos bedienen, weil sie hinter einer einfachen Eingabemaske verborgen sind. Content in Form von attraktiven Landingpages und Kampagnen ist nur wenige Klicks entfernt. Und das einfach bedienbar und kostengünstig.

Visual CMS

2. Es gibt Neues aus einer intensiven Testphase des OXID eShop 6.0

Was mit der neuen Version OXID eShop kommen wird, ist schon des Öfteren beschrieben worden. Dazu gibt es hier weitere Infos. Unser Partner Kernpunkt hat OXID eShop 6.0 getestet und als ‚Fit für die Zukunft‘ eingestuft. Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle. Zum Nachlesen, einfach hier klicken. Alle, die aus erster Hand und persönlich mehr erfahren möchten, sind hierzu herzlich an den Messestand eingeladen.

3. Vier starke Partner am Stand, die absolute Experten Ihres Faches sind

Mit den vier Partnern ERGO Direkt, gotomaxx, OntraQ und Portica können wir Interessierte am OXID Stand über viele Facetten des E-Commerce beraten.

  • ERGO Direkt bietet ein Versicherungsmodul für Onlineshops an. Damit können elektronische Geräte einfach im Checkout-Prozess beim Kauf versichert werden. Ein Mehrwert für Kunden und Händler.
  • gotomaxx zeigt seine Business Lösungen für PDF- und Postversand für Unternehmen, die PDF-Erstellung, -Ablage und -Versand wirtschaftlicher und reibungslos im Unternehmen betreiben wollen.
  • Die Digitalagentur OntraQ hat bereits zahlreiche E-Commerce und ERP-Lösungen für diverse Geschäftsprozesse entwickelt und hat Erfahrung im Aufbau von Microsoft basierten Vor-Ort-Lösungen.
  • PORTICA präsentiert E-Commerce Fulfillment von der Programmierung des Webshops, über Lagerung, Pick&Pack, Versand, bis hin zu Payment-Abwicklung, Debitorenmanagement und Contact Center für B2C und B2B. Zu einem der jüngsten Erfolgsprojekte lesen Sie hier mehr.

4. OXID hat Verstärkung bekommen. Lernen Sie die neuen Kollegen kennen

Kerstin Domin, OXID eSales AGSeit 1. Dezember 2016 verstärkt Kerstin Domin als Key Account Manager das OXID Team mit ihrer langjährigen Erfahrung in Vertrieb und Beratung zu ITK-Softwarelösungen, internetbasierten B2B-Plattformen, E-Procurement und Services. Sie wird die vollen 5 Messetage auf der EuroShop Ansprechpartnerin sein. Vorsicht, ihre Begeisterung und Motivation wirken absolut ansteckend 😉

 

Sebastian Benoufa, OXID eSales AGSchon seit dem 1. Oktober 2016 ist Sebastian Benoufa Key Account Manager bei OXID. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus 18 Jahren Projektentwicklung in der digitalen Wirtschaft und erwarb sich als Unternehmer umfassendes E-Commerce- und Marketing-Know-how im internationalen Agenturgeschäft. Ein echter Sparringspartner für alle Fragen rund um den E-Commerce. Kerstin und Sebastian stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung und freuen sich auf interessante Gespräche.

5. Weil Sie einfach dabei sein müssen, auf einem der Branchenhighlights des Jahres.

Die B2B-Fachmesse Internet World ist eines der Events für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider auf Anbieter- wie Anwenderseite. Der Veranstalter erwartet 2017, dass alle bisherigen Rekorde purzeln. Auf mehr als 22.000 qm Ausstellungsfläche tummeln sich über 400 Aussteller aus der ganzen Welt und über 16.000 Besucher. Wir würden es also verstehen, wenn die Zeit für einen Besuch bei OXID eSales am Stand knapp ist. Allerdings können wir Abhilfe schaffen und Sie unterstützen, den Messebesuch effizient zu planen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin. Dann haben wir auch sicher für Sie Zeit, wenn Sie vorbeischauen.

Auf bald bei der Internet World!

OXID auf der Internet World

Autor:
Nicole Lipphardt OXID eSales AGNicole Lipphardt studierte Germanistik und Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Über Umwege kam sie nach dem Studium zur  Marketing Kommunikation bei GE Healthcare IT und später bei der Testo AG. Dort tauchte sie tief in die Facetten des Marketing ein. Ihre Leidenschaft für den redaktionellen Bereich lebt Nicole heute als Content Marketing Managerin bei der OXID eSales AG aus.

Internet World Business 2012 – Rückblick

„Meine Güte, was hier los ist!“ Dieser Kommentar war während der Internet World 2012 auf dem Stand D 089 von OXID eSales, öfters zu hören. Viele Besucher, Kunden, Partner und E-Commerce Interessenten wurden von dem rotleuchtenden OXID eSales Stand, gemeinsam mit den OXID Partnern Shoptimax und Heidelpay, regelrecht angezogen.

OXID StandAuf der um 45% vergrößerten Fläche im Vergleich zum Vorjahr empfing die Münchner Internet Messe ca. 30% mehr Aussteller mit spannenden Themen rund um den E-Commerce. Mit den Themenschwerpunkten Multichannel, POS, Mobile und Social Commerce, Usability, Internationalisierung, Shop-Migration sowie Performance- und Skalierungsthemen wirkte der OXID Stand D089 mit besonders hoher Anziehungskraft.

Für ein weiteres Highlight am OXID Messestand sorgte der OXID POS Case. Man hat deutlich gespürt, dass POS ein wichtiges Thema für unsere Kunden ist, und die Umsetzung den Vorstellungen entspricht.

Closed_Award

 

Zudem wurde erstmals der Internet World Shop Award verliehen. Mit stolzen acht Nominierungen waren die Lösungen der OXID eSales AG stark vertreten. Wir gratulieren an dieser Stelle dem Gewinner Closed.com für den Award in der Kategorie „Bester Relaunch“.

 

Für mehr Information lesen Sie die Meldung bei Internet World Business.

Fastest medium for fastest E-Commerce… join OXID at twitter.com

Latest since last week when the airbus made the spectacular emergency-landing in the hudson-river and the first pictures and messages reached the public worldwide just seconds after watering twitter is in everybodies mouth.

So, besides the fact that you of course will find many OXID employees twittering, we now also decided to start an offical twitter account (http://twitter.com/oxid_esales) to provide you with high-speed updates from the OXID world. And we are by far not the only ones in the E-Commerce universe out there: The popular german magazine internet world business (http://twitter.com/internet_world) startet twittering just 4 days ago, the usability experts shoplupe (http://twitter.com/shoplupe) this morning. PHP magazine (http://twitter.com/phpmagazin), t3n (http://twitter.com/yeebase_t3n), excitingcommerce (http://twitter.com/jkrisch) or iBusiness (http://twitter.com/iBusiness_de) and many OXID partners and friends like trusted shops (http://twitter.com/trustedshops) or Sinngemaess (http://twitter.com/sinngemaess) are already twittermaniacs.

So just signup (it’s free and just takes a few seconds) and stay connected with us. If you want to make it more comfortable you also can install a Twitter desktop-client. Personally i prefer twibble (http://www.twibble.de) on my desktop (it can handle multiple accounts) and twitterfon on the iPhone.

But following OXID and friends is just one thing, we also want to hear and learn from you and take part in your E-Commerce life! You will also be not alone with that, but meet twittering online-retailers like Martina (http://twitter.com/laramarco), Dennis (http://twitter.com/dennishei), Michael (http://twitter.com/dergepflegteman) or developers like Matthias from burda digital (http://twitter.com/kaganlounge) and Raju from Optaros (http://twitter.com/rajubitter) who share their experiences and thoughts with us.

Look forward following you 🙂

P.S.

also find many OXID employees twittering:

Andrea Seeger: http://twitter.com/oxid_andrea

Caroline Helbing http://twitter.com/aelektron

Eric Jankowfsky http://twitter.com/oxideric

Ralf Trapp http://twitter.com/ralftrapp

or myself: http://twitter.com/oxid_roland