Beiträge

Immediate action required: SSLv3 security alert causing changes in PayPal modules

Due to the POODLE security attack, PayPal will drop their support for SSL 3.0 on December 3rd 2014. In order to keep offering PayPal as payment, this blog post will show you the possible ways to adapt to the issue.

 

This is an urgent note to everyone using PayPal as a payment provider in their OXID eShop.

In October 2014, a vulnerability of the SSL 3.0 protocol was detected, as discussed in forums and blogs recently. This means, websites and all internet businesses relying on SSL 3.0 can no longer sufficiently protect their users‘ information from hackers.

Payment provider PayPal will drop their support for SSL 3.0 on December 3rd 2014, 12:01 a.m. PST (09:01 a.m. CET), causing all PayPal transactions based on SSL 3.0 not to work any longer from this moment on.

In order to keep offering PayPal as a payment in your OXID eShop, please update your OXID eFire Extension PayPal to version

3.2.1 when using OXID eShop 5.2.x (EE) or 4.9.x (PE/CE)
3.1.2 when using OXID eShop 5.1.x (EE) or 4.8.x (PE/CE)
3.0.3 when using OXID eShop 5.0.x (EE) or 4.7.x (PE/CE)

We will also publish a patched version of the OXID eFire Extension PayPal for OXID eShop 4.4.x to 4.6.x within the next week.

Please note:

If you refuse to proceed one of the solutions mentioned above, every payment via PayPal will fail from December 3rd onwards! This also applies for the PayPal Portlets in our cloud platform OXID eFire, which will not be altered. If you still run this method, please update to our standalone OXID eFire Extension as soon as possible. The extension can be found in OXID eXchange.

Bestellprozess-Optimierung mit Klarna Checkout

Klarna_TaglineUm Kaufabbrüchen aufgrund komplizierter Bestellprozesse vorzubeugen, bietet Klarna Checkout die ideale Lösung: Durch die Reduktion der benötigten Kundendaten auf ein Minimum können die Konversionsraten, insbesondere im mobilen Bereich, enorm gesteigert werden. Mit der neuen OXID eFire Extension Klarna sind die Vorteile von Klarna Checkout jetzt auch für OXID Kunden verfügbar.

 

Immer wieder kommt es vor, dass Kunden in Onlineshops stöbern, Artikel auf Wunschlisten und in den Warenkorb legen, den Bestellprozess aber doch nicht abschließen. Dies kann unterschiedliche Gründe haben – die gewünschten Zahlungsarten werden nicht angeboten, die Dateneingabe gestaltet sich zu unübersichtlich und lang oder es sind schlichtweg zu viele Schritte im Checkout-Prozess notwendig, um die Bestellung final abzuschließen.

 

Vereinfachter Bestellprozess mit Klarna Checkout

Klarna_Checkout_mobileDer OXID Plattform Partner Klarna hat diese Problematik erkannt: Mit Klarna Checkout wird der Bestellprozess bestmöglich vereinfacht und verkürzt, um so die Konversionsrate in Onlineshops zu optimieren.
Klarna beschränkt die Dateneingabe im Checkout dafür auf das Nötigste: Hat der Kunde bereits einmal, egal in welchem Shop, mit Klarna Checkout gezahlt, muss er lediglich seine E-Mail-Adresse und Postleitzahl eingeben. Die restlichen Daten werden dann automatisch durch Klarna ausgefüllt. Insbesondere beim Einkauf mit Smartphones und Tablets, wo die Dateneingabe aufgrund der Hardware oft müßig ist, zahlt sich diese Vereinfachung aus!

 

Viele der beliebtesten Zahlungsarten integriert

Anschließend hat der Kunde die Wahl zwischen unterschiedlichen Zahlungsarten wie Rechnungs- und Ratenkauf, SOFORT-Überweisung, Lastschrift oder der Zahlung per Kreditkarte. Dank einer blitzschnellen Überprüfung der Kundendaten im Hintergrund übernimmt Klarna dabei das gesamte Zahlungsausfall- und Betrugsrisiko.

 

 

Bewährtes Konzept

Die ersten Zahlen aus Skandinavien, wo Klarna Checkout bereits 2013 eingeführt wurde, sprechen für sich: Mit Klarna Checkout konnten die Konversionsraten deutlich gesteigert werden – bei mobilen Einkäufen sogar um bis zu 46%. In Schweden werden weniger als 18 Monate nach der Einführung bereits 10% der Online-Einkäufe über Klarna Checkout abgewickelt.
Für Onlineshop-Betreiber zahlt sich dabei nicht nur die gesteigerte Konversionsrate dank des vereinfachten Checkout-Prozesses aus, sondern sie profitieren auch von einem Vertrag, einer Integration, einem Anbieter, einer Auszahlung, einer Abrechnung und einem Kundenservice. So können sie sich voll und ganz auf das Wachstum ihres Unternehmens konzentrieren.

 

Klarna Checkout jetzt auch für OXID eShop

Mit der neuen OXID eFire Extension Klarna ist es nun auch für OXID Kunden ganz einfach, ihren Kunden den vereinfachten Bestellprozess von Klarna Checkout anzubieten. Die zertifizierte Extension verspricht mit ihrer hohen Code-Qualität eine bestmögliche Funktion und beinhaltet neben der Möglichkeit zum Express Checkout auch die klassischen Zahlungsarten von Klarna, Klarna Rechnungskauf und Klarna Ratenkauf.
Die OXID eFire Extension Klarna ist kostenlos im OXID eXchange erhältlich.

 

Besonderes Angebot zum Start

Für Schnellentschlossene bietet Klarna jetzt noch ein besonderes Angebot: Bei Registrierung bis 31.10.2014 werden Ihnen die Startgebühr sowie die monatliche Grundgebühr im ersten Jahr erlassen – Sie sparen damit über 1000,- Euro und können sich in Ruhe von den Vorteilen von Klarna Checkout überzeugen!

 

Autorin

Foto_Elisabeth_GreitschusElisabeth Greitschus betreut als Manager Platform Relations die Technologie-Partner bei der OXID eSales AG. Sie studierte Werbung und Marktkommunikation an der Hochschule der Medien (B.A.) und General Management an der Steinbeis School of International Business and Entrepreneurship (M.A). Bevor es sie 2013 zurück nach Freiburg zog, war sie als Junior Key Account Manager bei der Robert Bosch GmbH tätig.

Announcing OXID eFire Extension Product Lister

Earlier this week, we released OXID eFire Extension Product Lister, another standalone extension made by OXID eSales that is running without the need of a connection to the OXID eFire cloud platform.

OXID eFire Extension Product Lister lets you export product items from your OXID eShop to many channels like market places, price comparison portals or shopping platforms. It consists of a backend server application, a module that has to be installed in OXID eShop and XML templates.

Additionally this extension is equipped with a highly customizable product filter, that allows the selection of items from your shop installation dependent on several product attributes. Since you can also combine multiple attributes, you can limit your selection towards a very specific range of your products.

For example, if you’re selling clothing, select all clothes of a certain brand and category. Then pick all products which cost less than 50 €, are available in medium, and export them to a market place of your choice.

By combining several such queries in individual or automated campaigns, the possibilities of adjusting your product filter become seemingly endless.

OXID product lister how it works

To ensure that all data is formatted in a correct way to suit the appropriate channel, the extension uses XML templates. We already provide a set of XML templates for channels like fatAD, Become Europe, billiger.de and idealo.de through the standard delivery of the extension – for usage in a productive environment, and as an example on how to write a XML template for your own channel.

You will find tutorials about writing such XML templates in the manual of the download package. Also, the extension developers will hold presentations about it on OXID Commons.

The shop module part of OXID eFire Extension Product Lister is published under dual licensing: If you use an OXID eShop Community Edition, the license is set to GPLv3. If you use an OXID eShop Professional or Enterprise Edition, the license will be commercial.

However, the backend server application of OXID eFire Extension Product Lister is published under a proprietary license.

The installation of OXID eFire Extension Product Lister is easily done: the backend server application comes with its own installation routine similar to the OXID eShop setup. The module installation and activation is as easy as you know from any other extension in your shop installation, please see the installation instructions of the download package.

Please note that this release is officially still in a beta phase.

Now good luck with this new extension! We are happy to hear your feedback and about your experience in our forums. In case you do find bugs, please let us know about them in the bugtracker (choose “module Product Lister“ from projects). The GitHub repository of this module will be opened up in a few days, feel free to contribute. If you want to spread your own XLM templates, OXID eXchange is probably the best place for it 😉